Reges Treiben beim Kinder- und Jugendtag

Münster. Der Kinder- und Jugendtag lockte zahlreiche Kinder und Jugendliche mit ihren Familien auf unser Vereinsgelände am Pleistermühlenweg. Pünktlich zu 11 Uhr kam die Sonne hinter dem wolkenverhangenen Himmel hervor und sorgte für einen sommerlichen Familiennachmittag. Die zahlreichen Aktionen für unseren fußballbegeisterten Nachwuchs boten Abwechslung und reges Treiben rundum unser Vereinsheim. Ob Hüpfburg, Torwandschießen oder einfach das Spiel mit dem runden Leder jede Gelegenheit zum Kennenlernen unseres Juniorenbereich wurde genutzt.

Gerade das Preistorwandschießen begeisterte Jung und Alt und mit insgesamt vier Treffern konnte unser E-Junior Marco Lackmann im Wettbewerb der „Ab 10-jährigen“ und älter den Sieg für sich entscheiden. In der Altersklasse bis „10 Jährige“ gab es drei Sieger mit jeweils drei Treffern ins Runde, die Spieler der U8 Constantin Hellenthal, Philipp Gurlit und Laurenz Freimuth teilten sich Rang 1 und freuten sich über ihre Sachpreise.
Erstmalig gab es ein Zusammenwirken mit der Jugendfeuerwehr des Löschzugs St. Mauritz Werse-Laer. Die jungen Aktiven der Feuerwehreinheit bereicherten den Nachmittag mit einem Löschfahrzeug inklusive Fahrzeugkunde und sorgten für eine zwischenzeitliche Abkühlung bei unseren jungen Besuchern. Für die Zukunft wünschen wir uns weiterhin ein gemeinsames Miteinander im Bereich der aktiven Jugendarbeit.

Im Ganzen war der Kinder- und Jugendtag eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung für die Familien in und um Mauritz herum. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Unterstützern, die diesen Tag im Zeichen unserer Junioren mitgestaltet haben.

(c) Dirk Lammers